Tag Archives: kreativ

Adobe Photoshop Touch für Tabletts.

Erste Bilder vom neuen App “Adobe Photoshop Touch”

Für alle Grafiker, ich hab jetzt mir jetzt auch mal das neue Video angeschauten zur Preview von der neuen Tablett App( iOS, Android) “Adobe Photoshop Touch”.

Es war ja eigentlich nur eine Frage der Zeit bis sich Adobe dazu ringt auch auf die Tabletts eine funktionstüchtige App zu erstellen und irgendwann einmal zu releasen.

Die Apps die bis jetzt von Adobe released wurden waren jetzt im großen und ganzen nichts bahnbrechendes. Die eine lässt einen Faben mischen (Color Lava) , die andere lässt einen Wasserfarben Simulieren (Eazel) und die letztere Navigiert durch die Adobe Menüs (Nav).

Bilder von der Photoshop Touch Version

Adobe Nav hab ich manchmal noch benutzt und auch einigermassen für gut befunden, während man bei den anderen beiden Apps Eazel und Color Lava schon einen spezifischen Grund haben muss, das man sie benutzt.

Ich persönlich brauche Sie nicht und warte deswegen auch auf die Erscheinung des Photoshop Touch Apps für iOS.

Ich werde wohl in gewisser Hinsicht ein bisschen Pech, haben da wenn ich richtig gelesen habe, da das App erst für Android Geräte herauskommen wird. Ich kann es auch irgendwo ein bisschen nachvollziehen, zumal die Android Geräte in letzter zeit von Adobe vernachlässigt wurden und das auch noch völlig zu unrecht.

Immerhin war es nur eine Frage der Zeit bis Adobe eine anständige App für mobile Geräte herausbringt. Photoshop ist ja im Laufe der letzten Jahre zum synonym für Photobearbeitung geworden und auf den meisten Grafiker PC´s gar nicht mehr wegzudenken. Photoshop = Grafikbearbeitung.
Man kann zwar immer den Preis kritisieren, aber immerhin bekommt man ja dann auch die derzeit beste Grafiksoftware die auf der Welt erhältlich ist.

Und was darf natürlich nicht fehlen?

Richtig :-) die Facebook-Integration. Das Soziale Netzwerk Facebook macht natürlich auch nicht vor der Adobe Suit halt und Bilder aus dem sozialen Netzwerk können direkt bearbeitet und wieder eingestellt werden. Weiterhin sind die Google Bildersuche und Adobe Creative Cloud mit der App verbunden — mit letzterem können Arbeiten vom Tablet in die Cloud geladen und dann zum Beispiel mit Adobe CS5 weiterbearbeitet werden. Also lauter Funktionen die einem das arbeiten auf dem Tablett ein wenig vereinfachen oder beschleunigen oder wie auch immer.

Die Highlights der App laut Adobe sind:

- Work with core Photoshop tools designed for tablets.
- Use your tablet camera to fill area on a layer.
- Select part of image to extract by scribbling.
- Perform Google searches and share images on Facebook right in the app.
- Auto-sync files to PC or Mac and open in Photoshop.

Lauter schöne Funktionen die das Phoroshoppen unterwegs möglich machen..

Aber genug geredet jetzt wenn es erscheint werde ich es kaufen und dann selber erst mal ausführlich testen was das App so kann für 10 €.

1955-2011 In Gedanken an einen Visionär!

Zu Ehren eines Beeindruckenden Menschen.

Steve Jobs

Einer der größten Schwergewichte der IT Branche ist von uns gegangen. Der Mann der hinter den Produkten

iPhone
iPad
iPod
MacBook
MacBook Air

steckt ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Vom ersten Macintosh über die iTunes-Revolution und die Pixar-Animationsfilme bis hin zu iPod, iPhone und iPad: Jobs hatte stets die Nase vorn. Seine Ideen, sein Design, sein Stil wurden heiß debattiert und schnell kopiert und war bis heute Wegbereiter einer ganzen Generation von IT Verrückten. Ob man die Produkte brauchte oder nicht.

Respekt von meiner Seite an ihn und möge er in Frieden ruhen.

Letztes Beiwort

iPhone 4 S (for Steve)

Adobe Master Tour 2011 Die Videos

Das ist auch noch von der Adobe Master Tour in Stuttgart übrig.

 

Ich hab leider keine Zeit gehabt mehr Videos zu machen. Aber ich kann trotzdem das hier bereitstellen und wer will schaut sich es an und wer nicht will der soll im Netzt nach anderen suchen ;-)

Wenigstens in HD aufgenommen und sehr witzig zum Teil :-D

http://www.youtube.com/watch?v=OHPV8SpwzN8

Hier zeigt uns der Flash Spezialist von Adobe das es möglich ist mit der Software Flash Builder möglich ist, Anwendungen so zu erstellen das Sie miteinander komunizieren. Egal ob iOS oder Android oder Mac OSX oder Windows. Er zeigte und führte es vor indem er ein simples Kanuspiel vom iPad zum Samsung Galaxy Tab “ruderte” und dann wieder zu einem MacBook

http://www.youtube.com/watch?v=ql_u_yU5tHY

 

Ebooks und EPublishing

http://www.youtube.com/watch?v=SLC1iGShUZI

 

http://www.youtube.com/watch?v=-JIGmDVHWk4